Doppelwessi (Guck`mal)
Alltag


Nun bin ich seit fünfzehn Monaten nicht mehr erwerbstätig. In dieser Zeit hat es sich unter anderem eingebürgert dass ich mich um meine die Küche kümmere. Auch um den Geschirrspüler. Das hatte sich angeboten, bin ich doch der einzige, der ihn richtig einräumen kann. (Dieses Problem besteht anscheinend in vielen Haushalten, aber das ist ein anderes Thema.)
Mir geht es um die Besteckschublade. Zu Anfang ein ungeliebtes Kind, in dem Geschirrspüler davor gab es noch den Besteckkorb.
Ich bin beim Ausräumen immer noch begeistert. Ein Griff um alle Messer in den Schrank zu räumen!



Das erste Novemberwochenende ist zwar schon vorbei, ich habe aber heute morgen das erstemal dieses hier gelesen.
In der Hoffnung, dass über die Verspätung hinweggesehen wird?

Kommentieren


 121 x